Die Notunterkunft in Grötzingen wurde am 19.9. geschlossen

Und im Gemeindeblättchen vom 18.9. war davon noch nichts zu lesen. So sehr ich die Schließung begrüße. Wieso wird nichts vorab kommuniziert? Sowohl die Bürger wie auch die Asylbewerber sind betroffen und würden sich gerne darauf einstellen.

Advertisements